Schrifteinstellung

Heimbeirat

Der Beirat vertritt die Interessen der Bewohnerschaft des Marienheims und ist Bindeglied zwischen den Bewohnern und der Heimleitung. Der Beirat trifft sich regelmäßig zu den Sitzungen und bespricht Anregungen und Wünsche der Bewohner und wirkt bei Angelegenheiten des Marienheims mit.

Einmal im Jahr lädt der Beirat die Bewohnerschaft zu einer Bewohnerversammlung mit Rheinischer Kaffeetafel ein, um seinen Tätigkeitsbericht vorzulegen und gibt den Bewohnern auch in diesem Rahmen die Möglichkeit ihre Wünsche, Anregungen und Beschwerden vorzubringen.

Frau Doris Neumann ist Vorsitzende des Beirates der Bewohnerinnen und Bewohner. Frau Emilie Sontowski vertritt die Interessen der Gäste der Kurzzeitpflege.

Vorsitzende und Interessensvertreterin sind über die Zentrale des Marienheims 02153 122- 0 erreichbar.

Der Beirat nimmt im Marienheim entsprechend des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW unter anderem folgende Aufgaben wahr:
  • Begrüßung von neuen BewohnerInnen
  • Ansprechpartner für BewohnerInnen
  • Durchführung von Beiratssitzungen
  • Besprechung der Speisepläne mit dem Küchenchef
  • Mitbestimmung an Entscheidungen, die das Leben in der Einrichtung betreffen
  • Beteiligung an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen bspw. Feste zur Freizeitgestaltung im Marienheim und außer Haus bspw. Ausflüge
  • Mitbestimmung bei der Gestaltung des Hauskonzepts
  • Mitwirkung bei der Ausstattung und Gestaltung der Gemeinschaftsräume und bei baulichen Veränderungen
0
0
0
s2smodern